Sommer Sommer Sommer
Winter Winter Winter

Fondue-Plausch mit Schlittelspass

Wie sieht ein Fondue-Abend auf der Alp-Hittä aus?

Freitags 18:28 Uhr mit dem letzten Zug zum Nätschen und ab in die Alp-Hittä: Unser Käse- oder Fleischfondue ist ein Genuss und gibt Energie für den Rückweg zu Fuss oder per Schlitten via Oberalpstrasse nach Andermatt. Reservieren Sie gleich heute!

Welche Fondues stehen zur Auswahl?

Zusammen mit der Käserei Barmettler aus Stans ist die Alp-Hittä Käsemischung entstanden. Bester Käse geschmolzen serviert mit knackigem Brot und seinen Garnituren.

Käse-fondue

  • Nature
  • Trockenfleisch, Lauch
  • Knoblauch
  • Birnen und Speck
  • Safran, Steinpilze
Fondue Chinoise

  • Poulet
  • Rindfleisch
  • Kalb
  • Schweinefleisch

Fragen und Antworten

Muss ich für den Fondueabend reservieren?
Ja, wir bitten um Reservation. Unser Kontakt.

Wo kann ich einen Schlitten mieten?
Sie nehmen ihren eigenen Schlitten mit, oder mieten einen im Dorf z.B über Meyer Sporthaus oder Alpina Sport. Die Alp-Hittä stellt keine Schlitten zur Verfügung.

Wie lange dauert die Anreise zur Alp-Hittä?
Mit dem Zug ab Andermatt Bahnhof 9 Minuten bis zum Bahnhof Nätschen, ab dort sind es 5 Minuten zu Fuss. Zum Fahrplan. (Rückweg erfolgt zu Fuss oder via Schlitten)

Wie lange dauert der Fondueabend auf der Alp-Hittä?
Die Dauer bestimmen sie selber. Wir starten ab 18:30 Uhr. Bis spätestens 22:30 Uhr ist an den Rückweg zu denken. Für den Rückweg ist jeder selber Verantwortlich.

Wie komme ich zurück nach Andermatt?
Nach dem Fondue geht es zu Fuss (Dauer 60 Minuten) oder mit dem Schlitten (Dauer 20-30 Minuten) zurück nach Andermatt. Es wird empfohlen eine Stirnlampe mitzunehmen. Der Weg geht zurück via Oberalpstrasse.

Kann ich auch etwas anderes Essen ausser Fondue?
Es stehen ihnen nebst Fondue auch andere Speisen zur Verfügung. Hier geht es zur Auswahl.